Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Samstag, 14. Dezember 2013

Fragen, Gerüchte und Sorgen einer Bürgerin

Die rot umrandete Anzeige im Verkündblatt der Gemeinde Oberharmersbach dieser Woche lässt bei mir den Gedanken aufkommen, dass hier im Ort die Kommunikation in letzter Zeit arg zu wünschen übrig lässt:


Was heißt: "...erfahrener Nahwärmenetzfachmann..."? Ist die Firma Solarcomplex nicht mehr dabei?
Was heißt: "(wurde) die technische und wirtschaftliche Projektauslegung weiter optimiert,..."? Was für technische und wirtschaftliche Auslegungen?
Was heißt: "Weitere einschneidende Veränderungen in der Projektauslegung..." Was für einschneidende Veränderungen sind das? Und warum sind auf einmal EINSCHNEIDENDE Veränderungen nötig?

Seit vielen Tagen gehen Gerüchte um, die es eigentlich dringend nötig machen, offen und ehrlich mit den Bürgern von Oberharmersbach zu kommunizieren! Aber irgendwie scheint das keinem der Verantwortlichen bewusst zu sein! Irgendwie habe ich ganz stark das Gefühl, dass es Offenheit und Ehrlichkeit im Ort schon lange nicht mehr gibt!

Ich habe gehört, dass es Bürger gibt, die sich nicht mehr trauen öffentlich ihre Meinung zu äußern aus Angst vor unangenehmen Folgen - am Arbeitsplatz, für ihr Unternehmen, für ihre Familienangehörigen!

Ich mache mir große Sorgen um unser Dorf! Wir leben in einer Demokratie - und ich bin stolz darauf!
Wenn meine Sorgen unbegründet sind, dann lasst es mich bitte wissen!