Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Sonntag, 28. Dezember 2014

Schnee

Seit 2 Tagen schneit es immer wieder mal im Holdersbachtal! Heute morgen hatten wir ca 10 cm. Neuschnee und ich gehen wieder einer meiner Lieblingsbeschäftigungen im Winter nach: Schnee schippen :-)! Die Straße ist frei und die Parkplätze sind geräumt!

Frische gute und recht kalte Luft - auch dieses Wetter hat was herrliches!

Samstag, 20. Dezember 2014

Gefüllter Schweinbraten

Übers Wochenende gibt es im Jägerstüble:

Feldsalat mit Speck und Kracherle...




Kleine Protion

Große Portion
..."Filettopf": gegrillte Schweinemedaillons in Pilzrahmsoße auf Spätzle...

...und... 

...mit Laugenbrezeln gefüllter Schweinebauch:






Guten Appetit!

Ein schönes 4. Adventswochenende wünsche ich und lasst es Euch so gut gehen, wie ich mir :-)
Sonja

Sonntag, 14. Dezember 2014

Urlaub im November

Vorbei am Bodensee ging es in Richtung Allgäu.

Schnell sind sie vorbei gegangen, die paar Tage Betriebsferien vom "Jägerstüble"! Weil es gerade nur 10 Tage waren, hat man den Kurzurlaub jedoch um so mehr genossen - in und um Oberstaufen im Allgäu.


Bei leichtem Nieselregen machte ich mich am 1. Tag trotzdem auf - in die Berge...

...vorbei an der "Alpe Bärenloch" führt der Rundweg...


...zur kleinen wunderschönen Kapelle in "Hagspiel". Dort kam sie dann hervor, die Sonne...

...und begleitete mich zum Gipfelkreuz beim...

..."Dreiländerblick".

Blick nach "Schindelberg" und "Steibis" auf dem Rückweg.

Am 2. Tag weckte mich der brennende Himmel zum Sonnenaufgang überm "Hochgrat".

Ich nutzte die Gästekarte "Oberstaufen Plus" und fuhr mit der "Imbergbahn" hinauf. 


Durch Schnee ging es in Richtung Österreich...


...im November haben die meisten Hütten geschlossen...


...die "Alpe Glutschwanden" aber nicht, hier wird ganzjährig bewirtet.
War das gut, kann ich Euch sagen:
Die Sonne kitzelte meine Nase ein kühles Radler meinen Hals hinunter rann
und über meinem Kopf die Dachrinne von der Schneeschmelze tropfte.


Alpe Glutwanden von innen - urgemütlich!

Weiter ging es über die Landesgrenze nach Österreich zum Gipfelkreuz auf dem "Kojen"


...auf schmalen und meist steilen Pfaden den Grat am "Fluhen" entlang zurück wieder nach Deutschland.
Stellenweise hätte man ohne Weiß-Rote Kennzeichnung an den Bäumen den Weg nicht gefunden.
Sehr schön war die Runde "Imberg-Fluh-Koyen".

Der 3. Tag war grau in grau und so beschloss ich, in vollen Zügen mein Hotel zu genießen. Ich gönnte mir einen Wellness-Tag im "Bergkristall" mit vielen Saunagängen und Aufgüssen, mit Massage und schwimmen, ruhen, schlafen und lesen - wunderbar!

Sogar gleich früh morgens, nach dem Wach werden, hatte ich im "Bergkristall" Genuss - Blick von meinem Hotelzimmer zum "Säntis". Der 4. Tag!


Nach einem ausgiebigen Frühstück musste ich wieder los.
Ich hatte mich für die Runde "Salmas-Salmaser Höhe" entschieden...

Herrlicher Blick auf den "Großen Alpsee" im "Konstanzer Tal" vom Gipfelkreuz "Salmaser Höhe"

Beim Abstieg Blick in westliche Richtung - wunderschön!

5.Tag:

...und wieder so ein "Wahnsinns-Guten-Morgen-Blick" aus meinem Fenster!

Weil das Wetter so herrlich war, habe ich einen Tag verlängert, denn ich wollte noch einmal zu den "Buchenegger Wasserfällen" wandern.
Nach glitschig-rutschigem Abstieg über steile kleine Pfade, Stiegen, Wege, Treppen und sogar einer Leiter, während dem ich das Tosen der Wasserfälle unter mir hören konnte, musste ich mich nur noch durch nasse große Steine und kleinere Felsen schlängeln und schon war ich da...

...die wunderbare Natur und der Seiltänzer ließen mir erst mal den Atem stocken.
Schnell zückte ich meine Kamera...
...es war Sonntagmittag - und ich hatte ein herrliches kostenloses Schauspiel erlebt!


Auf der Sonnenterrasse des Bergkristalls gönnte ich mir am letzten Nachmittag den hausgemachten Kuchen um anschließend noch einmal in der Saunalandschaft und dem tollen Außenpool etwas gegen den Muskelkater zu tun...




...und was passte nicht besser zum Schluss eines wunderbaren Urlaubs als dieser Sonnenuntergang:



Oberstaufen - ich komme wieder!
Danke!









Samstag, 6. Dezember 2014

6. Dezember - Nikolaus

Alle Jahre wieder....
...am ersten Freitag im Dezember - die Weihnachtsfeier vom Motorrad-Stammtisch:



Und jedes Jahr die gleiche Vorspeise...


Der Hauptgang wechselt jedesmal - Motorradfahrer lieben es deftig! Dieses Jahr wurde Jägerschnitzel bestellt...


...mit Spätzle, Kroketten und Gemüse - Karotten, Blumenkohl, Rosenkohl und Spitzkraut:




...aber das Dessert, das wieder ist jedes Jahr das selbe: Vanilleeis mit heißen Himbeeren!



Donnerstag, 4. Dezember 2014

4. Dezember

Ein kleines, ganz einfaches und leckeres Rezept zum 4. Tag im Adventskalender:



Rohe Kartoffel schälen, in dicke Streifen schneiden, mit geriebenem Hartkäse, Pfeffer, Salz, frisch gehackter Petersilie, Thymian, Majoran und Estragon bestreuen, mit Olivenöl betreufeln...


...und ca. 40 Minuten im Backofen, Umluft 200 Grad, backen!
Passt zu allem und schmeckt auch ohne was dazu lecker!


Mittwoch, 3. Dezember 2014

3. Dezember

Dieses Jahr gibt es im Jägiblog-Adventskalender täglich meine schönsten Fotos zum Jahr 2014! Falls jemand einen Kommentar dazu geben will, gerne! Alle werden dann am 25. Dezember an der Verlosung zu einem Essen für 2 Personen im "Jägi" teilnehmen!

Heute zeige ich Euch zwei Foto von einer meiner schönsten Wanderungen 2014:


Im März marschierte ich zur Burgruine Geroldseck, den Bericht dazu mit vielen schönen Fotos findet Ihr hier: http://www.jaegiblog.com/2014/03/hohengeroldseck.html



Dienstag, 2. Dezember 2014

2. Dezember

Dieses Jahr gibt es im Jägiblog-Adventskalender täglich meine schönsten Fotos zum Jahr 2014! Falls jemand einen Kommentar dazu geben will, gerne! Alle werden dann am 25. Dezember an der Verlosung zu einem Essen für 2 Personen im "Jägi" teilnehmen! 

Heute habe ich 3 Fotos vom Juli, vom "Märchenhaften Oberharmersbach", vom "Märchenhaften Menü" am Freitagabend des Festwochenendes. Bei uns gab es zum Hauptgang Räuberspieße - lecker sahen die aus!





Die Räuber schimpfen sehr,
denn der Teller ist noch leer,
erstmal mit den Fingern hackeln,
kräftig mit dem Popo wackeln,
liebevoll das Bäuchlein streicheln,
über Kreuz die Hände reichen,
zicke zacke Zunger,
die Räuber haben Hunger.
Guten Appetit!

Montag, 1. Dezember 2014

1. Dezember

Dieses Jahr gibt es in den sozialen Netzwerken des Jägerstübles einen etwas anderen Adventskalender: ich werde täglich eines meiner schönsten Fotos von 2014 auf allen Kanälen zeigen, jeder darf seinen "Senf" dazu geben und unter allen Kommentaren - egal ob bei facebook, google+, bei twitter, pinterest oder im www.jaegiblog.com - wird am 25.12. ein Essen für 2 Personen im "Jägi" verlost! Viel Spaß - oder auch nicht...

1. Dezember - Adventskalender

Samstag, 8. November 2014

Blog trifft Gastro 2015 in Oberharmersbach

Nachdem ich im Januar diesen Jahres beim genussreichen Treffen "Blog trifft Gastro 2014" in Visbek dabei war und wahnsinnig nette und interessante Menschen kennengelernt hatte, habe ich mich entschlossen das nächste "Blog trifft Gastro" im Schwarzwald zu organisieren.

Folgendes Programm habe ich für Euch organisiert:


Blog trifft Gastro 2015
Bloggertreffen bei Sonja Wurth im Schwarzwald, Gasthaus und Pension Jägerstüble
23.01.bis 25.01.2015

Programm
Freitag 23. Jan.15
§   Eintreffen erste Blogger am späten Nachmittag
§  Gemütlicher Abend und Kennenlernen bei Steaks,  Schnitzel, Salate und vielen Leckereien aus „Martins Küche“. Treffpunkt: 19 Uhr im „Jägerstüble“, Sonja Wurth (www.jaegerstueble-oberharmersbach.de)
Samstag, 24. Jan.15
§  8:00 – 9:00 Uhr Frühstücksbuffet im „Jägerstüble“
§  9:30 Uhr Abmarsch und kleine Wanderung zu „Danises Hofladen“ (www.danises-hofladen.de)
§  10:30 Uhr Besichtigung des Betriebes
§  11:30 Uhr kleines Schwarzwälder Vesper in „Danises Probierstube“ und anschließende Diskussion mit Inhaber Markus Schwarz „Wie funktioniert Selbstvermarktung im Schwarzwald“
§  14:30 Uhr Besichtigung und Schnapsprobe bei „Petersepps Brennhiesli“ (http://www.brennhisli.info)
§  Ab 19 Uhr gemütlicher Abend im Jägerstüble, mit badische Käsknepfli, viel Salat, Bier und Wein.
§  24 Uhr Mitternachtswanderung bzw. –Rodelfahrt.
Sonntag, 25. Jan.15
§  Frühstück im Jägerstüble
§  Ab 10 Uhr Frühschoppen, Gespräche und Verabredung für „Blog trifft Gastro 2016“
§  Verabschiedung mit Schwarzwälder Grüßen
Übernachtung
Im Jägerstüble sind noch 2 Doppelzimmer frei zum Preis von 35,00 bzw. 37,00 Euro pro Person und Tag, beim Nachbar (50 Meter Entfernung) 2 Dopplzimmerle mit DU/WC zum Preis von 15,00 Euro, und Ferienwohnungen zwischen 29,00 und 36,00 Euro für 2 Personen pro Tag.
Buchen könnt Ihr bei Sonja im „Jägerstüble“, www.jaegerstueble-oberharmersbach.de,
Tel.: 07837/840

Anfahrt und Adresse:
Auto:
A5, Richtung Basel, Abfahrt Offenburg, B33 Richtung Villingen-Schwenningen, Abfahrt Zell am Harmersbach, durch Zell am Harmersbach, Unterharmersbach und Oberharmersbach fahren, am Gasthaus Sonne rechts ab ins Holdersbachtal, nach ca. 2 km erreicht Ihr das Jägerstüble – am Ende der Welt, aber am Schönsten J


Bahn:
Bis Oberharmersbach-Riersbach (ist Endstation und 2,5 km von Jägerstüble entfernt). Gerne werdet Ihr dort abgeholt!
ANMELDUNG:
Bitte nutzt dafür unsere Facebookseite oder direkt  gerne auch per Email an Sonja Wurth
Wichtig:
Alle anfallenden Kosten für Speisen, Getränke und Übernachtung werden wie immer von jedem selbst getragen!!
hashtag auf Facebook und Twitter #btg15
Teilnehmen darf jeder der möchte, mit Blog oder ohne Blog spielt dabei keine Rolle.


Das komplette Programm zum download als pdf: Programm "Blog trifft Gastro 2015"


Donnerstag, 6. November 2014

Saisonende


Die Saison ist zu Ende und Ihr merkt es schon, ich habe wieder mehr Zeit (und vor allem Lust!) mich um mein Blog zu kümmern: gestern ein "scharfes Rezept" und heute ein bisschen was aus der frischen Luft!

Es ist immer noch herrliches Spätherbstwetter im Schwarzwald und da wir seit Dienstag im Jägerstüble merken, dass die Saison nun endgültig zu Ende ist, konnte ich mich noch ran machen, an die letzten Arbeiten rund ums Haus.


Mit tatkräftiger Unterstützung meiner Mama und meinem allerliebsten!!! Schwiegerpapa habe ich meine Gartenarbeit für dieses Jahr erledigt und der letzte Hänger mit Grünabfällen wurde abgefahren! Jetzt muss ich nächste Woche noch die Terrassenbestuhlung abräumen und dann kann auch er kommen...
...der Urlaub - und der Winter - oder Beides?! Bestimmt werde ich mich hier aber vorher nochmal melden!



  Wir machen Betriebsferien vom 17. November bis einschließlich 27. November 2014!

Mittwoch, 5. November 2014

Scharfes Huhn

Schön scharf und so lecker:

Hähnchen zerlegen und in Olivenöl scharf anbraten. Während es in der Pfanne brutzelt mit Korianderkörner, Kurkuma, eingelegte scharfe Chilis (alternativ Sambal Olec), etwas Salz, Ras El Hanout und etwas gemahlenem Kardamom würzen.


Wenn die Hähnchenstücke gut angebraten sind aus der Pfanne nehmen und im selben Fett rohe Kartoffelwürfel, grob geschnittene Zucchinis und viel glatte Petersilie darin anbraten. Mit den gleichen Zutaten wie oben würzen und mit etwas Hühnerbrühe ablöschen.


Das Gemüse mit Brühe in eine Kasserolle oder einen Römertopf oder eine Tajine geben...


...und im Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten garen lassen.


Dazu passt ein frisches Fladenbrot und damit die köstlich würzige Brühe genießen - Guten Appetit!


Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie!