Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Freitag, 13. April 2012

Badischer Spargel


Nun ist es wieder so weit: es gibt badischer Spargel im Jägerstüble. Das heißt für mich, jeden morgen Spargel binden. Martin schält und ich binde sie Portionsweise zusammen. Ca. 200 gr für die kleine Portion und ca. 280 bis 300 gr für die große Portion. Bei schönem Wetter mache ich meine Arbeit am liebsten draußen im Garten. Dann wird die Waage, die Schere, die Spargelschnurr und der Vorratsbehälter auf den Gartentisch gestellt und ich lege los. Und wenn ich fertig bin, wird der gebundene Spargel mit einem gut feuchten Tuch abgedeckt und im Kühlschrank aufbewart. Zur Zeit ist das Wetter hier in Oberharmersbach aber sehr "aprilig" und somit nichts zum draußen sitzen. Na ja, wird auch noch kommen, es gibt bei uns ja bis Ende Mai Spargelspezialitäten. Im Juni falle ich dann immer in ein Loch, weil nichts mehr zum binden da ist ;-))
Also, merkt Euch: ab morgen Spargelkarte im Jägerstüble!