Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Montag, 9. April 2012

Das Essensproblem

An Stresstagen wie über die Osterfeiertage oder auch viele Sonntage haben wir meist keine Zeit Mittag zu essen. Auch weil wir ja durchgehend warme Küche haben. Und so macht Martin mir meistens gegen Nachmittag irgend eine Kleinigkeit, die ich einfach im vorbei gehen essen kann, damit man wenigstens mal wieder was im Magen hat und auch wieder besser denken und sich konzentrieren kann. Heute hat er mir eine leckere Currywurst mit selbstgemachter Ketchupsoße gebruzelt, das hat super geschmeckt und war genau das Richtige für Zwischendurch. Und heute Abend, als alle Gäste weg waren, haben wir dann in Ruhe ein ganz tolles "Coq au vin" verspeist. Mit Baguettebrot, Salat und einem Gläschen Weißherbst - besser kann man anstrengende, arbeitsreiche, aber tolle Tage nicht abschließen.