Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Dienstag, 16. Juli 2013

Hark - Holzhack - Misslinke

Am gestrigen Ruhetag hat mich der herrliche Abend in die Höhe gelockt. Ich habe meine Wanderstöcke geschnappt und bin auf die Harkhöhe gelaufen. Nach einer halben Stunde bergauf, mit 250 Meter Höhenunterschied zum Jägerstüble und 2,5 km Entfernung ist man auf 700 Höhenmeter angekommen.


Dort oben liegt der Harkhof, man kann auf der Terrasse bei gutem Most und hausmacher Vesper die herrliche Aussicht genießen - außer Montags, denn dort hat der "Harkbuur" seinen Ruhetag!

Ich habe ein paar Fotos gemacht und bin dann die blaue Raute den Bergkamm wieder Tal abwärts über die "Holzhack-Höhe" gewandert.


Die Kammwege mit der blauen Raute sind im Holdersbachtal meine Lieblingswege, da meist nicht befahrbar und immer wieder mit tollen Aussichten ins Harmersbachtal. Sie führen alle auf den Westweg Pforzheim-Basel, welcher mit roter Raute gekennzeichnet ist.



Von der Holzhack-Höhe aus weiter erreicht man nach ca. 15 Minuten die "Misslinke-Höhe". Dort habe ich den Sonnenuntergang, den Duft des Heus und eine tolle Aussicht genossen. Nach einer halben Stunde wunderbarer Ruhe bin ich rechter Hand wieder ins Holdersbachtal bergab marschiert.